You are here: Hannover16 / Veranstaltungen / Podiumsdiskussion "Promotion heute - wozu?"

Podiumsdiskussion "Promotion heute - wozu?"

 

Am Mittwoch, den 2. März möchten wir ab 11:00 Uhr im Raum B305 (Hauptgebäude) mit Ihnen und unseren Podiumsgästen den Sinn und Zweck einer Promotion in der Physik für die Forschungsgemeinschaft, die Industrie und die Zivilgesellschaft sowie für den einzelnen Doktoranden erörtern. Auf diesen Erkenntnissen basierend sollen Leitmotive für eine sinnvolle Gestaltung der Promotionsphase herausgearbeitet werden, welche auch Aspekte wie die Einbindung in die universitäre Lehre und die Finanzierung einer Promotion umfassen.

Unsere Podiumsgäste sind:

  • Prof. Dr. Katharina Kohse-Höinghaus (Mitglied des Wissenschaftsrates, Universität Bielefeld)
  • Prof. Dr. Karlheinz Langanke (wissenschaftlicher Geschäftsführer, Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung, Darmstadt)
  • Dr. Lutz Schröter (Strategie und Projekte (FCS), Volkswagen AG)
  • Walter Hahn (Doktorandenvertreter an der HGSFP (2014-2015), Universität Heidelberg)

Moderiert wird die Veranstaltung durch den Wissenschaftsjournalisten Armin Himmelrath.

Bei Fragen und Anregungen zur Diskussionen können Sie sich bereits im Vorfeld gerne an wenden.

 

Podiumsdiskussion